Project Description

GASENTSCHWEFLER

Um den im Klärgas normalerweise enthaltenen Schwefelwasserstoff (H2S), welcher bei der Verbrennung in den Gasmotoren schwere Schäden verursachen kann, zu entfernen wurde ein 10 Meter hoher Gasentschwefler eingebaut. Dieser wird seit vielen Jahren nicht mehr verwendet da durch die Zugabe von Eisensalzen, in der Biologie auch der Schwefelwasserstoff, im Klärgas gebunden wird.

Zurück zur Übersicht

Der Reinhalteverband in Zahlen

Damit man sich vorstellen kann was der Reinhalteverband Wolfgangsee-Ischl leistet hier ein paar Zahlen:

0l/s
Max. Zulaufmenge
0EW
Ausbaugröße
0KM
Kanalnetzlänge
0
Betriebskosten jährlich
0m3
Max. Tagesmenge
0
In Betrieb seit
0%
Stromeigenproduktion
0t/a
Klärschlammmenge